Augenarzt Dr. med. Klaus Kapper, Edenkoben

Willkommen ...

Wir informieren Sie über unsere Augenarzt-Praxis in Edenkoben nahe Mannheim. Wir leben heute in einer Informationsgesellschaft. Gerade als Patient benötigen Sie ausführliche und sachliche Informationen. Schließlich geht es um Ihre Augengesundheit. Wir haben darum auf den folgenden Seiten für Sie wichtige Infos über unsere Praxis und unsere Leistungen zusammengestellt.

Wer wir sind

IconHier erhalten Sie Informationen zur Praxis von Augenarzt Dr. Kapper in Edenkoben nahe Mannheim, z.B. zum Praxis­team, Wieder­holungs­rezepten, Über­weis­ungen und unserem Recall-Service.
Weiter zu Praxisinfo...

Was wir tun

IconIm Bereich der Augenheilkunde bietet die moderne Medizin innovative Methoden, die Ihnen helfen, Ihre Augen gesund zu erhalten oder bestehende Schäden in vielen Fällen ganz zu beheben.
Weiter zu Leistungen...

Augenlasern

IconLaserkorrektur von Fehl­sichtigkeit ersetzt Brille und Kontakt­linse.

· Modernste, sicherste Verfahren
· 19 Jahre Erfahrung
· Persönliche, individuelle Beratung
Weiter zu Laserkorrektur...


Nach einer Augenlaser-Behandlung gehören Brille und Kontaktlinsen der Vergangenheit an

Seit nunmehr 20 Jahren ist die Augenlaser-Behandlung fest in der Augenheilkunde etabliert. Die Lasik-Augenlaser Methode ermöglicht die Behandlung verschiedenster Sehschwächen von Weit- über Kurz- bis hin zu Stabsichtigkeit. Die Korrektur-Obergrenze liegt bei Weitsichtigkeit bei rund vier Dioptrien, bei Stabsichtigkeit beziehungsweise Hornhautverkrümmung sind es sogar sechs. Erfolgt die Augenoperation aufgrund einer Kurzsichtigkeit, sind Sehschwächen von bis zu minus zehn Dioptrien langfristig behebbar. Selbst komplexe Sehfehler , die zu verzerrten Seheindrücken führen, lassen sich durch eine moderne, maßgeschneiderte Lasik-Augenoperation langfristig korrigieren.

Augenarzt Dr. med. Klaus Kapper, EdenkobenWeil Augenlaser-Behandlung nicht gleich Augenlaser-Behandlung und Patient nicht gleich Patient ist, steht vor einer jeden Augenlaser-Behandlung eine eingehende Voruntersuchung. Hierdurch stellt der Arzt fest, ob alle Voraussetzungen für eine Laserbehandlung erfüllt sind und wählt eine passende Behandlungsmethode aus. Man unterscheidet zwischen PRK (Photorefraktive Keratektomie), Lasik-Augenlaser (Laser-in-situ-Keratomileusis) und Femto-Lasik.

Bei der Augenlaser-Behandlung mittels Femto- und Lasik-Augenlaser wird die oberste Hornhautschicht unter örtlicher Betäubung präpariert, sodass eine seitlich wegklappbare Hornhautlamelle entsteht. Im Unterschied zur Femto-Technik erfolgt dies bei der normalen  Lasik durch einen Schnitt. Anschließend trägt der computergesteuerte Excimerlaser mit jedem Impuls eine exakt berechnete Menge Hornhautgewebe ab und korrigiert so die Fehlsichtigkeit. Bei einer Augenlaser-Behandlung mittels PRK wird die Hornhaut im Gegensatz dazu direkt an der Oberfläche abgetragen.

Da es sich beim Excimerlaser um einen Kaltlicht-Laser (Wellenlänge 193 Millimeter) handelt, ist die Hornhaut während der Augenlaser-Behandlung keiner Hitzeeinwirkung ausgesetzt. Die exakte Computersteuerung verhindert, dass umliegendes Gewebe angegriffen wird. Zusätzlich sorgt ein Blickverfolgungs-System während der Augenlaser-Behandlung für die permanente Kontrolle der korrekten Laser-Einstellung.

Neben der Augenlaser-Behandlung gehören alle gesetzlichen Kassenleistungen, darunter auch intravitreale Injektionen, sowie zahlreiche Individuelle Leistungen zu unserem Angebotsspektrum. Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich persönlich und ausführlich von uns beraten.

Weitere Behandlungen:

Ratenzahlung der Behandlungskosten

Bei uns können Sie Ihre Behandlungskosten bequem und zinsgünstig in monatlichen Raten begleichen – mit der medipay Teilzahlung!

Was ist medipay?

Eine zinsgünstige und bequeme Ratenzahlungsmöglichkeit für die Selbstkostenanteile oder Privatrechnungen bei außervertraglichen, komfortmedizinischen Leistungen – egal ob gesetzlich oder privat versicherter Patient.

Was ist besonders an medipay?

Günstig. Unkompliziert. Schnell. Individuell. Diskret. Bequem.

Wie funktioniert medipay?

Ganz einfach! Sie erhalten von uns einen medipay Finanzierungsantrag. Bei Interesse senden sie diesen ausgefüllt und unterzeichnet direkt an medipay. medipay tritt dann mit Ihnen in Kontakt und übernimmt die gesamte Abwicklung und Korrespondenz. Mit der Kreditgenehmigung erhalten Sie das medipay-Bestätigungformular. Hiermit wird bei Eintritt der Zahlungspflicht der genehmigte Betrag zur Auszahlung an uns freigegeben.

Wer kann medipay nutzen?

Grundsätzlich steht die medipay Teilzahlung allen Personen offen, die ihren Erstwohnsitz im Inland und keine negativen Schufa-Eintragungen haben, berufstätig oder Rentner sind und ein frei verfügbares Einkommen haben. Bei Studenten/Auszubildenden oder Hausfrauen kann gegebenenfalls ein zweiter Darlehensnehmer (Elternteil, Ehepartner oder Lebensgefährte aus dem selben Haushalt) hinzugenommen werden, wenn die vorgenannten Anforderungen bei ihm erfüllt sind.

Ihre medipay-Vorteile

Ihre medipay-Vorteile

  • alles ist möglich – Zugang zu den hochwertigen und individuellen Leistungen der Komfortmedizin
  • zinsgünstige, bequeme Teilzahlung
  • medipay ist schon ab 250 € nutzbar
  • vorzeitige Tilgung ist problemlos möglich


Sie können sich hier einen Finanzierungsantrag im pdf-Format (1.4 MB) downloaden. Diesen füllen Sie einfach aus und faxen, mailen oder schicken ihn direkt an medipay.

Berechnen Sie einfach schon vorab online Ihre Wunschrate mit dem medipay Ratenrechner!

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf den Internetseiten von medipay.

Google+ Dr. Kapper